Wir sind...

...weltoffene Frauen, die sich zukunftsbezogen um Toleranz und aufgeklärtes Denken und Handeln bemühen.

... interessierte Frauen, die mehr Wissen und Erkenntnis erlangen und teilen wollen.

...engagierte Frauen, die humanitäres Handeln anstreben und sich mit den ethischen Bedingungen von Zivilisation und Fortschritt auseinander setzen.

Wir arbeiten...

Füße
Bei uns kommen Frauen aller Generationen zusammen

... mit Ritualen und Symbolen, die das menschliche Erkenntnisstreben als ein kultur- und geschichtsübergreifendes Erleben erfahrbar machen und sinnstiftend wirken.

...an der Pflege einer angeregten und diskursiven Gesprächskultur in einem gemeinschaftlichen Rahmen.

... an der praktischen Umsetzung humanistischer Werte und Ideale in unserem Alltag.

Wir wollen...

... unsere persönlichen Stärken erkennen, unsere Fähigkeiten zu gegenseitigem Verstehen erweitern und als selbstbewusste und selbstkritische Menschen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

 

Am 30. Mai 2015 ... 

... haben wir unsere Freimaurerinnenloge PERPENDICULUM gegründet. Acht von uns zwölf Gründungsschwestern sind durch die Aktivitäten in Münster in den vergangenen viereinhalb Jahren zur Freimaurerei gekommen, vier weitere waren schon vorher Freimaurerinnen. Wir treffen uns auch weiterhin einmal pro Monat mit interessierten Frauen im Logenhaus in Münster. Darüber hinaus gibt es mehrere Treffen, bei denen wir Freimaurerinnen unter uns sind.